036841 26-0 info[at]reha-schleusingen.de                                                       

 

Aktuelles

Prader Willi Syndrom – Kochschulung für Betreuer im Rehazentrum Thüringer

Wald in Schleusingen am 23.11.2022

Die Stiftung Rehabilitationszentrum Thüringer Wald bietet viele verschiedene Angebote für Menschen mit Beeinträchtigungen. Unter anderem leben dort in kleinen Wohngemeinschaften Menschen mit dem Prader-Willi-Syndrom, die 24 Stunden am Tag betreut werden. Besonders wenn es ums Essen geht, sind die Betreuerinnen und Betreuer gefordert. Aufgrund einer Störung im Zwischenhirn, hervorgerufen durch einen Gendefekt, empfinden Menschen mit PWS kein Sättigungsgefühl. Das führt dazu, dass sie ihr Essverhalten kaum aus eigener Kraft kontrollieren können. Der unstillbare Appetit führt zwangsläufig zu einer übermäßigen Nahrungsaufnahme und somit zu starkem Übergewicht.

Die Diätassistentinnen Sandra Eckert und Ilona Lesch haben gemeinsam mit Betriebsküchenleiter Oliver Möller wieder einen Kochkurs für die Betreuer angeboten. Die Vielfalt der neuen Rezepte ist für den Alltag sehr nützlich, um Abwechslung auf die Tische zu bringen. Die Schulung wurde wieder sehr gut angenommen.

Auszeichnungsveranstaltung „Beste Azubis in den Grünen Berufen 2022“

„Beste im Beruf“ zu sein – darauf kann man stolz sein!

Wenn man an sich selbst glaubt, kann man vieles erreichen –
manchmal sogar über sich selbst hinauswachsen!

In diesem Jahr können wir stolz berichten, dass auch eine unserer Auszubildenden, Frau Julia Lindig, Thüringens beste Auszubildende des Abschlussjahrgangs 2022

im Beruf Gartenbauwerkerin, Fachrichtung Zierpflanzenbau

geworden ist. Durch die Erreichung bestmöglicher Prüfungsergebnisse konnte sie diesen Titel erwerben.

Aus diesem Grund hat das Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft sowie der Landesverband Gartenbau e.V. am 24.09.2022 die Jahresbesten in den verschiedenen „grünen Berufen“ auf die Messe Erfurt

(Grüne Tage Thüringen) zur einer Auszeichnungsveranstaltung eingeladen.

Herr Staatsekretär Torsten Weil war stellvertretend für das Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft an diesem Tag anwesend und überreichte Julia in feierlichem Rahmen ihre verdiente Auszeichnung.

Natürlich ließen auch wir es uns nicht nehmen, für diesen Erfolg zu gratulieren.

Am 05.10.2022 wurde Julia auch von ihrem gesamten Ausbildungsteam, der Lehrerin der Berufsschule, den Jugendlichen ihres Ausbildungsbereiches sowie allen voran unserem Stiftungsvorstand Herrn Michaelis und unserer Bereichsleiterin Frau Heyn in einer gemütlichen Feierstunde beglückwünscht und gefeiert.

Durch viel Motivation und Fleiß konnte Julia diese Auszeichnung erreichen und ist nun auf dem Weg, eine Gärtnerin zu werden – in der nächsten Ausbildung!

Wir wünschen ihr viel Erfolg!

2. Apfelfest der Stiftung- Apfelglück in letzter Minute

Am 20.10.2022 fand das 2. Apfelfest der Stiftung Rehabilitationszentrum Thüringer Wald statt. Lange bangten wir, ob wir nun Äpfel finden oder nicht. Und wir hatten Glück! Kurz vor dem Presstermin gaben die BewohnerInnen aller Häuser was sie konnten und so füllten sich Apfel für Apfel die Kisten.

Dank der zur Verfügung gestellten Flächen des Landschaftspflegeverbandes Thüringer Grabfeld e.V., einiger privater Apfelbäume in Hinternah und unserer motivierten Senioren, kam doch eine beträchtliche Menge des begehrten Obstes zusammen und wir konnten dem Apfelfest endlich optimistisch entgegenblicken.

Nach all der harten Arbeit kam natürlich auch das Vergnügen nicht zu kurz und wir legten einen kleinen Kuschelstopp bei unseren tierischen Freunden auf der Alpaka Ranch in Hinternah ein.

Pünktlich um 8 Uhr morgens fuhr die Mobile Apfelpresse von Marcels Obstwelt aus Schönbrunn auf unserem Parkplatz ein und baute auf. Unsere ersten Gäste waren die Schleuseknirpse. Wagenweise zogen die kleinen Besucher ihre Äpfel zur Presse und staunten, als sie plötzlich den frisch gepressten, warmen Apfelsaft probieren durften. Damit sich der Besuch für die Kids gleich doppelt lohnte, durften sie sich die Lehrküche unserer Azubis anschauen.

Im Anschluss waren wir nun an der Reihe. Fleißig wurden die Äpfel von vielen freiwilligen Helfern ausgeschnitten, bevor sie über das Fließband in die große Waschschüssel fielen. Unsere Ausbeute war ziemlich gut und so kann in den nächsten Wochen leckerer Apfelsaft im Haus Bienenkorb und Haus Sonnenblume getrunken werden.

Mit all dem leckeren selbstgebackenen Kuchen aus den Bereichen der Stiftung, mitreißender Musik und viel Besuch, war die Stimmung gut und die Apfelpresse hatte bis in die Dunkelheit hinein viel zu tun. Unser Apfelfest wurde auch von der Öffentlichkeit gut angenommen und wir freuen uns schon auf das 3. Apfelfest im nächsten Jahr!

2. Apfelfest

Am 20. Oktober 2022 findet das 2. Apfelfest der Stiftung Rehabilitationszentrum Thüringer Wald statt.
Marcel Hoppe steht ab 8 Uhr auf dem neuen Parkplatz neben dem Haus Bienenkorb (Hildburghäuser Str. 36/38) mit seiner mobilen Apfelpresse für Sie bereit, um die geernteten Äpfel zu Apfelsaft weiter zu verarbeiten.

Bitte melden Sie sich vorab an unter: 0176 72257813,
um langen Wartezeiten zu entgehen.

Weiterlesen…

Fachbezogene Exkursion zur Messe „Grüne Tage“ Erfurt

Am Freitag, den 23.09.2022 besuchten die Auszubildenden der Bereiche Hauswirtschaft, Gastronomie und Gartenbau den Schülertag der Messe „Grüne Tage“ in Erfurt.

Für die Berufe Fachpraktiker Hauswirtschaft, Fachpraktiker Küche, Gartenbauwerker und Gärtner Zierpflanzenbau gab es viele interessante, ausbildungsbezogene Angebote und Mitmachmöglichkeiten, welche rege genutzt wurden.

Die Auszubildenden konnten viele Firmen und Aussteller ortsnah ansprechen, um sich gegebenenfalls über Praktikumsbetriebe oder Weiterbildungsmöglichkeiten zu informieren. Sie konnten in verschiedenen Schauvorführungen direkt miterleben, wie Produkte entstehen und verarbeitet werden.

Der Schülertag war damit wieder einmal ein voller Erfolg!

– Daniela Giese

Stadtcafé: Inklusion und Alltagswellness


SCHLEUSINGEN.
Heike Haselbach war das Gesicht des Schleusinger Stadtcafés. Viele Jahre lang hat sie bei unzähligen Gästen für eine kurze Auszeit im hektischen Alltag gesorgt. Nun ist ihre Zeit als Café-Betreiberin zu Ende. Sie ist im Ruhestand, Sonntag war ihr letzter Tag. Doch im Café am Markt in Schleusingen geht’s weiter. Und das freut sie ungemein. So, wie es viele, viele andere auch freuen dürfte.

Es soll ein inklusives Café werden. Ein Projekt, wie es deutschlandweit viele gibt im Landkreis ist’s in dieser Form das einzige: Es wird betrieben von behinderten und nicht behinderten Menschen. Und es soll mehr als ein Café werden. Auch eine Mittagsversorgung mit Kleinigkeiten schwebt Michaelis und seinem Team vor. Alle sind Feuer und Flamme und die Ideen, die in den vergangenen Wochen gemeinsam gesponnen wurden, vielfältig. „Der Ehrgeiz der Mitarbeiter ist geweckt“, verrät der Stiftungsvorstand. Der hat schon längere Zeit Ausschau gehalten nach einer passenden Lokalität,denn ein Inkluscafé zu etablieren in Schleusingen, also dort, wo die Klienten, behinderte Menschen, zum Stadtbild gehören, als selbstverständlich angesehen werden, das wünscht er sich schon seit Jahren.

Weiterlesen…

 

Terminrückblick

Ein frischer Start ins neue BOT Jahr

Nur wenige Wochen nach dem Beginn des neuen Berufsvorbereitungsjahres fand unser Teambuilding-Tag am 21. September in Scheusingen statt.

Nachdem wir am 1. September mit 26 Teilnehmer*innen in ein neues BOT-Maßnahmejahr starten durften, hieß es nun, sich gegenseitig auch außerhalb des Ausbildungsalltags kennenzulernen.

Trotz kühler 4 Grad am Morgen und nassem Sportplatz konnten sich alle überwinden, an den vorbereiteten Spielen und Aktionen teilzunehmen. Bei frisch gegrillten Bratwürsten gab es natürlich auch viele Pausen und die Möglichkeit, sich auch mal mit anderen Jugendlichen und Mitarbeiter*innen auszutauschen und zu quatschen.

Schließlich zeigte sich der Tag noch von seiner sonnig – warmen Seite und die Stimmung wurde immer lockerer. Ein guter Einstand für alle Beteiligten, der Lust auf weitere Projekttage und Aktionen macht.

Exkursion des Ausbildungsbereiches Gartenbau

Am Freitag, den 16.09.2022 führten wir eine Exkursion an das „Grüne Band Thüringen“ durch.

Wir trafen uns am Grenzturm des ehemaligen Grenzübergangs in Eisfeld mit Frau Peggy Stöber. Sie ist Gebietsbetreuerin am Nationalen Naturmonument“ Grünes Band“ in der Stiftung Naturschutz Thüringen.

Zu Beginn erzählte sie uns Interessantes zur Geschichte und Entstehung des heutigen Schutzgebietes „Grünes Band Thüringen“.

Auf unserer Wanderung entlang des „Grünen Bandes“ konnten wir verschiedene Lebensräume für Pflanzen und Tiere entdecken.

Wir erfuhren Wissenswertes über die spezifische Flora und Fauna der verschiedenen Lebensräume und über das Naturschutzgebiet. Um die Jugendlichen für die Schönheit der Natur und des Waldes zu sensibilisieren, führten wir verschiedene Achtsamkeitsübungen durch, um die Natur mit allen Sinnen zu erleben, zum Beispiel durch Tasten/Fühlen, Suchen von Naturmaterialien, Sehen, Hören…

An diesem Tag wurde den Jugendlichen bewusst, wie wichtig und notwendig der Schutz dieser verschiedenen Lebensräume für Pflanzen und Tiere ist. Um die vielfältigen, zum Teil gefährdeten Arten entlang des „Grünen Bandes“ zu bewahren, ist einerseits die Arbeit der Stiftung Naturschutz Thüringen so wichtig, aber es liegt auch in der Verantwortung eines jeden Einzelnen, die Natur auch für unsere Nachkommen zu erhalten. Ein herzliches Dankeschön an Frau Peggy Stöber für den lehrreichen und abwechslungsreichen Tag!

Marlis Müller und Franziska Stutzki

Unser Gartenprojekt „Kürbis“

In der Tagesstruktur der Senioren wurde das ganze Jahr über fleißig gegärtnert und die Ergebnisse können sich wahrlich sehen lassen. Mit viel Engagement wurde pikiert, gegossen, beobachtet, gehackt, genascht und üppig geerntet.

Diese Woche war nun endlich der heißbegehrte Kürbis reif und durfte geerntet und verarbeitet werden. Das brachte so viel Schwung und Kreativität in die Runde der Oldies, dass Evelyn sofort den Stift zückte und sich von Ralf ein Gedicht diktieren ließ:

Der Kürbis

Wir Senioren haben einen Kürbis gepflanzt.
Alle werden sich drauf freuen,
die Aussaat wird keiner bereuen.

Er ist groß gewachsen.
Er steht in unserem Garten und tut schon auf uns warten.

Wir bereiten eine Kürbissuppe zu,
wenn alle fleißig helfen, geht es im Nu!
Mit Wiener Würstchen abgerundet,
hat es uns allen gut gemundet.

Im Garten steht ein Kürbismann
und lächelt alle Leute an.

Wir werden uns alle freuen,
vielleicht pflanzen wir bald einen Neuen!

Evelyn Kühn und Ralf Jäger

Fachexkursion des Ausbildungsbereiches Holz 2022

Am Dienstag, 06.09.2022 begaben sich die Auszubildenden des Bereiches Holz mit ihrem Ausbilder und der Sozialpädagogin auf eine Fachexkursion in den Wald. Zu Beginn wurden sie vom ehemaligen Förster, Herrn Wilhelm, in Zella-Mehlis empfangen, der ihnen zu allererst einen Überblick über die heimischen Baumarten gab.

Denn für einen Holzmechaniker ist es nicht nur wichtig, das Holz zu verarbeiten, sondern es auch in seinem natürlichen Lebensraum erkennen zu können.

Im Anschluss ging es in den Wald hinein. Jeder der Auszubildenden hatte sich im Vorfeld einen Baum ausgesucht und hielt, passend zur Aufgabe, einen Vortrag mitten im Grünen. Im Wald gab es Interessantes zu entdecken – leider auch viele kranke Bäume und die Übeltäter – Borkenkäfer,…

Auch durch Wild kann der Baum beschädigt werden. Viele Folgen der Schädlinge konnten sich die Jugendlichen vor Ort anschauen. Auch die Auswirkungen des Klimawandels auf den Baumbestand wurden vom Förster erläutert.

Nach dem Besuch des Waldes ging es weiter nach Heubach zum „Holzschnitzer“ Burghard Böhm am Schafberg.

Es war faszinierend zu sehen, wie – nur mit einer Motorsäge – aus einem Baumstamm kunstvolle Objekte entstehen können.

Interessiert schauten die Jugendlichen zu, wie eine Eule entstanden ist.

Bei einer Tasse Kaffee und Kuchen ließen sie die Ereignisse des Tages noch einmal Revue passieren. Dabei wurde noch rege diskutiert, wie wichtig der Schutz unseres Waldes und der Natur ist.

Vielen Dank an Herrn Wilhelm und Herrn Böhm für ihre Bemühungen, die lehrreichen Informationen und die eindrucksvollen Vorführungen.

Eröffnungsveranstaltung im Bereich Außerbetriebliche Berufsausbildung

Am 31.08.2022 begrüßte das gesamte Team der Außerbetrieblichen Berufsausbildung insgesamt 16 Jugendliche, die ab 01.09.2022 ihre Ausbildung in den Bereichen Büro/Verwaltung, Lager, Holz, Gartenbau, Metall, Gastronomie und Hauswirtschaft begonnen haben.

Zu einem großen Teil durchliefen diese Jugendlichen vorab die berufsvorbereitende Maßnahme Berufsorientierung und Training (BOT) in unserem Haus und konnten sich am Ende die Ausbildungsreife bescheinigen lassen.

Aber auch aus anderen berufsvorbereitenden Maßnahmen konnten wir Jugendliche in der Ausbildung begrüßen.

Des Weiteren haben wir 3 Auszubildende begrüßt, die erfolgreich eine Ausbildung bereits abgeschlossen haben und jetzt den nächsthöheren Berufsabschluss anstreben.

Eltern, Angehörige und Gäste wohnten der Veranstaltung bei und begleiteten die jungen Menschen an diesem wichtigen Tag in den neuen Lebensabschnitt, den Beginn ihrer Berufsausbildung.Ein bisschen Stolz kam zum Vorschein, als es an die Unterzeichnung der Berufsausbildungsverträge ging.

Auch auf diesem Wege wünschen wir unseren Auszubildenden einen guten Start, ein gutes Durchhaltevermögen für die zwei- oder dreijährige Ausbildung, auch in schwierigen Situationen sowie viele Erfolgserlebnisse während ihrer Ausbildungszeit!

 

Abschluss Berufsausbildung 2022

Am 31.08.2022 konnte das Team der Außerbetrieblichen Berufsausbildung insgesamt 13 Auszubildenden in feierlichem Rahmen zum erfolgreichen Ausbildungsabschluss gratulieren und ein Abschlusszeugnis der IHK bzw. des Thüringer Landesamtes für Landwirtschaft und ländlichen Raum überreichen.
Umrahmt wurde das Programm mit toller Live-Musik des Duos „Verspielt“ mit Sina und Michael.
Neben den Hauptpersonen, unseren Absolventen, waren auch zahlreiche Gäste unserer Einladung gefolgt. Eltern, Angehörige und Freunde der Absolventen waren ebenso anwesend, wie Vertreter des Reha-Teams der Agentur für Arbeit, Vertreter der IHK und des Landwirtschaftsamtes, Berufsschullehrer und weitere Gäste.
Eröffnet wurde die Abschlussveranstaltung mit vielen treffenden Worten und Glückwünschen durch unseren Stiftungsvorstand Herr Michaelis. Die Leiterin der beruflichen Rehabilitation, Frau Heyn, verabschiedete unsere Auszubildenden mit einem kurzen Rückblick auf das Erreichte in ihren neuen Lebensabschnitt. Im Anschluss daran konnten alle Anwesenden die Ausbildungszeit anhand einer Abschlusspräsentation und vielen Erinnerungen noch einmal Revue passieren lassen.
Als durch das Ausbildungsteam Zeugnisse, Blumen und Geschenke in Verbindung mit persönlichen Glückwünschen verteilt wurden, konnte man in viele stolze Gesichter blicken, die sich teils mit einem lachenden und einem weinenden Auge von uns verabschiedeten.
Erfolgreich abschließen konnten:
– 1 Kaufmann für Büromanagement
– 2 Fachlageristen
– 2 Fachpraktiker für Lagerlogistik
– 1 Holzmechaniker
– 2 Gartenbauwerker
– 1 Fachpraktikerin Hauswirtschaft
– 2 Fachpraktiker Küche
– 1 Maschinen- und Anlagenführer
– 1 Fachpraktiker Metalltechnik

Insgesamt 3 Jugendliche konnten aufgrund ihrer guten Leistungen eine Aufstockung in den nächsthöheren Beruf erreichen. Sie haben direkt im Anschluss eine neue Berufsausbildung begonnen. Im Bereich Garten hat 1 Auszubildende die Berufsausbildung zur Gärtnerin angetreten. Im Bereich Lagerlogistik haben zwei Auszubildende die Lehre zur Fachkraft für Lagerlogistik begonnen.
Das gesamte Team der beruflichen Rehabilitation wünscht allen Jugendlichen einen guten Start ins Berufsleben und eine glückliche und erfolgreiche Zukunft!

 

 

 

Archiv

Ein frischer Start ins neue BOT Jahr

Nur wenige Wochen nach dem Beginn des neuen Berufsvorbereitungsjahres fand unser Teambuilding-Tag am 21. September in Scheusingen statt. Nachdem wir am 1. September mit 26 Teilnehmer*innen in ein neues BOT-Maßnahmejahr starten durften, hieß es nun, sich gegenseitig...

mehr lesen

Exkursion des Ausbildungsbereiches Gartenbau

Am Freitag, den 16.09.2022 führten wir eine Exkursion an das „Grüne Band Thüringen“ durch. Wir trafen uns am Grenzturm des ehemaligen Grenzübergangs in Eisfeld mit Frau Peggy Stöber. Sie ist Gebietsbetreuerin am Nationalen Naturmonument“ Grünes Band“ in der Stiftung...

mehr lesen

Unser Gartenprojekt „Kürbis“

In der Tagesstruktur der Senioren wurde das ganze Jahr über fleißig gegärtnert und die Ergebnisse können sich wahrlich sehen lassen. Mit viel Engagement wurde pikiert, gegossen, beobachtet, gehackt, genascht und üppig geerntet. Diese Woche war nun endlich der...

mehr lesen

Fachexkursion des Ausbildungsbereiches Holz 2022

Am Dienstag, 06.09.2022 begaben sich die Auszubildenden des Bereiches Holz mit ihrem Ausbilder und der Sozialpädagogin auf eine Fachexkursion in den Wald. Zu Beginn wurden sie vom ehemaligen Förster, Herrn Wilhelm, in Zella-Mehlis empfangen, der ihnen zu allererst...

mehr lesen

Abschluss Berufsausbildung 2022

Am 31.08.2022 konnte das Team der Außerbetrieblichen Berufsausbildung insgesamt 13 Auszubildenden in feierlichem Rahmen zum erfolgreichen Ausbildungsabschluss gratulieren und ein Abschlusszeugnis der IHK bzw. des Thüringer Landesamtes für Landwirtschaft und ländlichen...

mehr lesen

Urlaubsfahrt nach Thale im Harz vom 22.08. – 26.08.2022

Am 22.08.2022 machten sich 6 Bewohner und 2 Betreuer vom Haus am Eichenhof nach langer Corona-Pause auf, um eine schöne Urlaubswoche im Ferienhausdorf in Thale zu verbringen. Das Haus und die Umgebung waren toll. Das Wetter war spielte auch mit, sodass wir viel...

mehr lesen

Kanufahrt

Ein sonnig-nasser Maßnahme-Abschluss stand am 24.8.2022 für die Jugendlichen und die Mitarbeiter*innen des Bereiches Berufsorientierung und Training auf dem Programm. Mit guter Laune und Wechselsachen ging es am Morgen nach Walldorf, um von dort aus mit Kanus nach...

mehr lesen

Ein Jubiläum mit Sonnenschein

Zum 30jährigen Bestehen des Bereiches Außerbetriebliche Berufsausbildung wurde am 17.8.2022 groß gefeiert. Alle Teilnehmer des Bereichs Berufsorientierung und Training, sowie die Auszubildenden und deren Mitarbeiter veranstalteten eine große Strandparty im Erlauer...

mehr lesen

ReZA- Weiterbildung in Weimar erfolgreich abgeschlossen

Es ist vollbracht. Erfolgreich endete im Juli 2022 für die Sozialpädagogin Güldali Richter, die Ausbilderinnen Nicole Müller und Bettina Barth und den Stützlehrer Stefan Büttner die ReZA-Weiterbildung in Weimar. Gefordert wird diese Zusatzqualifikation für alle in der...

mehr lesen

Viel Edelmetall und tolle Erlebnisse

Nach zwei Jahren Corona-Pause waren die Nationalen Spiele in Berlin das ersehnte Highlight für die gesamte Special Olympics Familie. 17 Athlet*innen, 7 Unified-Partner*innen und 5 Betreuer*innen der Stiftung Rehabilitationszentrum nahmen vom 19. bis 24.06.2022 an den...

mehr lesen

Hitze- und Sonnenschutz im „Garten der Sinne für alle“

Am 5. Juli fand unsere erste Veranstaltung im gerade entstehenden „Garten der Sinne für alle“ der Besonderen Wohnform „Haus Sonnenblume“ statt. Frau Sittig, die Seniorenbeauftrage des Landkreises, informierte unsere Bewohner, Teilnehmer der Tagesstruktur für...

mehr lesen

FZD Ausflug ins Naturtheater „Friedrich Schiller“

„Parole Emil“ 26 Teilnehmer des Förderzentrums Domino besuchten am 30.05. und 03.06.2022 nach 2 Jahren pandemiebedingter Pause endlich wieder das Naturtheater „Friedrich Schiller“ in Bauerbach. Wir schauten das wunderschön musikalisch und kreativ gestaltete...

mehr lesen

Babybasar am 02.07.2022

Da aufgrund der Corona Pandemie der Babybasar im Jahr 2021 nicht stattfinden konnte, möchten wir nun wieder zu bewährten Traditionen zurückkehren. Vorsorglich aller hygienischen Anforderungen und Bestimmungen wird ein Tisch-Basar stattfinden. Die Kaution für den...

mehr lesen

Holzmechanikerin erhält Bildungsfuchs Michele Holland erhält aus den Händen des Stiftungsvorstandes Kai Michaelis feierlich ihren Bildungsfuchs überreicht. Sie hat sich gegenüber Ihren männlichen Kollegen durchgesetzt und hat als Beste im Beruf mit 87 Punkten die...

mehr lesen

Haus Sonnenblume „Garten der Sinne für alle“

Das Gelände um unser Haus Sonnenblume ist groß, grün, stadtnah und barrierefrei. Um daraus eine nutzbare inklusive Wohlfühloase zu machen, entsteht hier als Treffpunkt für alle Schleusinger und Schleusingerinnen ein „Garten der Sinne für alle“.Es ist ein spannendes...

mehr lesen

Freies Wort vom 01.09.2021

Sie haben’s geschafft: Ausbildung und Berufsvorbereitungsjahr haben die jungen Frauen und Männer in der Stiftung Rehabilitationszentrum Thüringer Wald erfolgreich absolviert.

mehr lesen

Aktuelle Informtionen zum Babybasar

Aufgrund der aktuellen Situation wird der für September 2021 geplante Babybasar nicht stattfinden. Wir freuen uns auf den Basar im Frühjahr 2022. Vielen Dank für Ihr Verständnis! Verein zur Förderung der Stiftung Rehabilitationszentrum Thüringer Wald

mehr lesen

Kochkurs zum Krankheitsbild PWS (Prader Willi Syndrom)

Am 13.11.19 haben wir einen Kochkurs zum Krankheitsbild PWS (Prader Willi Syndrom) in der Lehrküche durchgeführt. Vor allem vegetarische, fettarme Rezepturen standen auf dem Plan. Suppen, Salate, Hauptgerichte und Desserts wurden zubereitet und im Anschluss bewertet....

mehr lesen

15 Jahre Förderzentrum DOMINO

Am 24.10.2019 feierte das Förderzentrum DOMINO am Platz der deutschen Einheit in Suhl sein 15-jähriges Bestehen. Mit einem bunt gestalteten Programm wurde der Festnachmittag eröffnet. Einige Teilnehmer führten für diesen besonderen Anlass gemeinsam mit ihren Betreuern...

mehr lesen

Erlebnispädagogischen Tag in Steinach

Am 2.10. macht der Bereich BOT einen erlebnispädagogischen Tag in Steinach, (Anbieter Outdoor Inn,) damit sich alle BOT Teilnehmer kennenlernen können und ihre Teamfähigkeit erweitern können. Fotos werden nachgereicht.

mehr lesen

Go-Kartfahren in Schwarzbach

Am Freitag, dem 19.07.2019 besuchte das Haus an der Nahe mit 6 Bewohnern die Go- Kartbahn in Schwarzbach. Damit ging ein großer Wunsch unserer Bewohner in Erfüllung. Alle Bewohner hatten bei dem Urlaubsausflug viel Freude, großen Spaß und konnten alle ihre eigenen...

mehr lesen

Geplante Ausflüge in der Urlaubszeit im Wohnen

 16.07.2019 Ausflug nach Suhl in den Tierpark 18.07.2019 Fahrt mit der Bahn nach Erfurt ins Naturkundemuseum und Stadtbummel  19.07.2019 Fahrt mit der Bahn nach Erfurt ins Naturkundemuseum und Stadtbummel  29.07.2019 Ausflug ins Meeresaquarium Suhl...

mehr lesen

Projektwoche „Wir sind Wir“

„Wir sind Wir“ heißt gemeinsam tätig zu werden.„Wir sind Wir“ bedeutet als Team zusammenzuhalten.„Wir sind Wir“ steht für Herauskommen aus der Komfortzone und Kennenlernen der eigenen Fähigkeiten, Fertigkeiten und Grenzen.„Wir sind Wir“ so lautet der Name...

mehr lesen

Europäischer Tag der Gleichstellung im Förderzentrum

Am 06. Mai findet in Suhl der jährliche „Europäische Aktionstag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen“ statt. Auch wir vom Förderzentrum Domino unterstützen mit verschiedenen Aktionen und „offenen Türen“ den Gedanken der Inklusion und freuen uns auf viele...

mehr lesen

Tierparkprojekt 2019

Der 17.April war der Start für unser Tierparkprojekt für das Jahr 2019. Jeden Mittwoch fährt wieder eine Gruppe in den Tierpark Suhl und übernimmt dort seine Aufgaben. Dieses Jahr dürfen wir die Versorgung und Pflege der Kaninchen übernehmen. Ein prima Job und eine...

mehr lesen

Osterwanderung der Außerbetrieblichen Ausbildung

Am 18.04.2019 führen wir als Einstimmung auf das Osterfest mit unseren Auszubildenden aller Berufsfelder eine kleine Osterwanderung durch. Eine gemütliche Wanderroute wurde ausgewählt, die uns letztlich nach Fischbach führen wird. Dort werden wir eine längere Rast...

mehr lesen

Drogen/Suchtprävention als Gemeinschaftsprojekt

Beim Gemeinschaftsprojekt der Bereiche Berufsorientierung und Training (BOT) sowie Außerbetriebliche Berufsausbildung (ABB) zum Thema Drogen/Suchtprävention am Dienstag, 16.04.2019 wird die Thematik Sucht und Drogen aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet. Unser...

mehr lesen

20-jährige Bestehen des Haus Sonnenblume

„Eine gute Partnerschaft ist der Ort, an dem wir beides finden: soviel Geborgenheit wie wir suchen, und so viel Freiheit, wie wir brauchen.“ (nach H. Hanke) Wohnen ist Ausdruck eines menschlichen Grundbedürfnisses, bedeutet Lebensmittelpunkt, Heimat und Perspektive....

mehr lesen

Dankeschön-Veranstaltung für die Betriebe

Am 19.03.2019 findet um 15:00 Uhr eine Dankeschön-Veranstaltung für die Betriebe der Region statt, mit denen wir seit vielen Jahren im Bereich Berufliche Rehabilitation in der Berufsvorbereitung und Ausbildung gut zusammenarbeiten. Unsere Auszubildenden und die...

mehr lesen

„Erste-Hilfe-Tag“ für Auszubildende

Am Freitag, den 08.03.2019 haben wir für die Auszubildenden der Außerbetrieblichen Berufsausbildung einen "Erste-Hilfe-Tag" organisiert. Durchgeführt wird diese Schulung von den Johannitern aus Schleusingen.Ein Teil der Jugendlichen absolviert eine umfangreiche...

mehr lesen

IFD Sprechzeiten für 2019 in Arnstadt

Sprechzeiten des Integrationsfachdienstes (IFD)Im Jahr 2019 werden in Arnstadt für Menschen mit Schwerbehinderung und deren Aberitgeber monatliche Sprechzeiten angeboten. Wenn Sie Beradungsbedarf oder Fragen zur Teilhabe am Arbeitsleben haben, dann vereinbaren Sie...

mehr lesen

Wintersporttag

Am Mittwoch, 23.01.2019 findet in der Außerbetrieblichen Ausbildung ab Mittag unser Wintersporttag statt. Auf der Tubing-Bahn und Liftanlage in Siegmundsburg können sich unsere Jugendlichen im Snowtubing, Ski- oder Snowboardfahren ausprobieren. Unser...

mehr lesen

5. Kinderbasar im Reha-Zentrum Schleusingen am 9. März 2019

Babybasar im Reha Zentrum Schleusingen Frühjahr-und Sommermode mit Kaffee und Kuchenbasar am 09.03.2019, von 09:00 bis 12:00 Uhr (Schwangere ab 08:30 Uhr) 98553 Schleusingen, Hildburghäuserstraße 36 Aula Reha Zentrum Schleusingen Angenommen werden: Baby- und...

mehr lesen

Jungen-Zukunftstag am 28.03.2019 im Rehazentrum Schleusingen

Der Umgang mit Menschen macht Dir Spaß? Du magst Abwechslung und Vielfalt? Bist offen und tolerant? Dann schau doch am 28.03.2019 um 13:00 Uhr bei uns vorbei  - denn wir machen mit, beim Jungen-Zukunftstag! Wir informieren kostenlos neugierige Schüler über die bei uns...

mehr lesen

Unsere Weihnachtsfeier 2018 im Haus Eichenhof

Wir, die Bewohner vom Haus am Eichenhof, fuhren am 15.12.2018 mit dem Busunternehmen Siegling nach Schmalkalden ins Viba –Werk. Dort angekommen, wurden wir schon sehr freundlich empfangen. Nachdem wir uns alle umgezogen hatten, durfte jeder zwei Schokoladen und einen...

mehr lesen

4. Kinderbasar des Fördervereins der Stiftung Rehazentrum

Babybasar im Reha Zentrum Schleusingen Herbst- und Wintermode mit Kaffee und Kuchenbasar am 22.09.2018, von 09:00 bis 12:00 Uhr 98553 Schleusingen, Hildburghäuserstraße 36 Aula Reha Zentrum Schleusinegn Angenommen werden: Baby- und Kinderbekleidung Herbst/Winter...

mehr lesen

Freies Wort am 22.06.2018

48 Künstler malen, was ihnen gefällt  Wenn zur Kunstwerkstatt nach Oberrod gerufen wird, kommen die Besucher aus allen Ecken Thüringens gern hierher. Die tollen Werke, die an diesem Tag entstehen, gehen bald als Ausstellung auf Tour. Von Cornell Hoppe Oberrod – Punkt...

mehr lesen

Freies Wort am18.05.2018

Klangerlebnisse aus Fernost und eine Reise auf die Schatzinsel  Der Behindertenbeirat hat sich im Förderzentrum Domino ein Bild vom Alltag der Menschen mit Behinderungen gemacht. Diese werden dort nicht nur beschäftigt, sondern auch gezielt gefördert.  Von Linda...

mehr lesen

„Im Dschungel der Ernährung den Durchblick behalten“

Der „gesunden Ernährung“ sagt man so einiges nach. Aus diesem Grund haben sich im Laufe der Jahre viele Mythen rund um das Thema angesammelt. Um einen besseren Durchblick im Dschungel der Ernährung zu schaffen fand passend dazu, am 12.04.2018 ein Gesundheitstag im...

mehr lesen

Amtsblatt vom 01.03.2018

Arbeitskreis der Schwerbehindertenvertreter in Suhl 07. März 2018 Am 07. März 2018 findet auf Initiative des Integrationsfachdienstes der Stiftung Rehabilitationszentrum „Thüringer Wald“ der siebte Arbeitskreis für Schwer-behindertenvertreter in Suhl statt. Gastgeber...

mehr lesen

Die Schülerfirma „Lindelei“ bei der Ignition in Erfurt

Die Schülerfirma Lindelei präsentiert sich am 28.02.2018 zur Gründermesse Ignition in Erfurt.   Der MINISTERPRÄSIDENT Herr Ramelow besuchte die Schülerfirma "Lindelei" an ihrem Stand und erkundigte sich nach unseren Produkten und der Arbeit der Schülerfirma....

mehr lesen

Liebe ehrenamtliche Mitarbeiter – Wir sagen danke!

Am 01.02.2018 war es an der Zeit, den ehrenamtlich tätigen Mitarbeitern der Stiftung Rehabilitationszentrum Thüringer Wald zu danken. In lockerer Runde bei Kaffee und Kuchen und einem kleinen kulturellen Beitrag durch zwei Teilnehmer der Schreibwerkstatt kamen...

mehr lesen

Haus an der Nahe „Unsere Winterwanderung“

Das Haus an der Nahe unternahmen am Sonntagnachmittag (21.01) eine gemeinschaftliche Winterwanderung, hierbei wurde die Gegend rund um Schleusingen mit einer weißen Schneedecke erkundethatten viel Spaß und Freude und genossen den Nachmittag an der frischen Luft....

mehr lesen

Kochschulung mit Dorfner

Für interessierte Betreuer und Betreuerinnen aus den Wohnheimen gab es durch die Diätassistentin der Firma Dorfner eine interessante Lehrvorführung zum Thema: Speisenzubereitung für Menschen mit Prader-Willi-Syndrom. Diese Veranstaltung ist die Fortführung aus 2016...

mehr lesen

Alkapawanderung

    Die Kinder und Jugendlichen aus dem "Haus Bienenkorb" nahmen nun schon zum 3. Mal an der Alkapawanderung in Bad Neustadt bei Coburg teil.      

mehr lesen

Das 2. Oktoberfest wird gefeiert

  Im Oktober feierten die Bewohner des Haus an der Nahe und die zugehörigen Außenwohngruppen ihr zünftiges 2. Oktoberfest. Es wurde getanzt, gesungen, Kirmessprüche aufgesagt und die Zeit gemeinsam genossen. So wie es sich gehört gab es zum Mittagessen leckere...

mehr lesen

Auszeichnung für erfolgreiche Ausbildung

Seit 25 Jahren werden in der Stiftung Rehabilitationszentrum Thüringer Wald Gärtner und Gartenbauwerker im Zierpflanzenbau ausgebildet und auf dem Arbeitsmarkt integriert. An Anerkennung der bisher geleisteten Arbeit und der guten Prüfungsergebnisse 2017 im...

mehr lesen

Urlaubsfahrt nach Binz

  Vom 25.8.2017  bis zum 1.9.2017 machten sich 12 gut gelaunte Bewohner sowie 4 Betreuer aus dem Haus am Eichenhof auf den Weg zur Insel Rügen. Nach 7 langen Stunden erreichten alle gesund und munter die Jugendherberge in Prora. Nach dem alles ausgepackt und die...

mehr lesen

Besuch im Hennebergischen Museum

  Einen tollen Ausflug unternahmen die Bewohner aus dem Haus an der Nahe, am 19.08.2017, in das Hennebergische Museum Kloster Veßra. Sie informierten sich zur regionalen Geschichte und Volkskunde. Es gab mancherlei zu bestaunen.  

mehr lesen

16.09.2017 – 2. Kinderbasar Herbst-/Wintermode

Der Förderverein der Stiftung Reha lädt ein zum 2. Kinderbasar am 16.09.2017, von 09-12 Uhr in die Stiftung Reha in Schleusingen, Hildburghäuser Straße 36. Verkäufer und Helfer sind herzlich willkommen.Wenn Sie gut erhaltene Kleidung in den Größen 50-182 Herbst- und...

mehr lesen

Festwoche zum Jubiläum Berufliche Rehabilitation

Das Jubiläum - 25 Jahre Außerbetriebliche Berufsausbildung - 15 Jahre Berufsorientierung und Training begehen wir vom 28.08. bis 31.08.2017 in einer Festwoche mit verschiedensten Aktivitäten.28.08.2017 Erlebnispädagogischer Tag am Stausee Ratscher mit vielen...

mehr lesen

Besuch im Nationalpark Hainich

    Einen aufregenden Tag verbrachten einige Bewohner im Rahmen des Sozialen Kompetenztrainings im Nationalpark Hainich. Die Schönheit der Natur wurde gemeinsam mit allen Sinnen entdeckt und die Natur erkundet.  

mehr lesen

Besuch aus Kursk

Vom 14.06.2017 weilen für eine Woche lang 6 Schüler/innen mit ihren Betreuern aus der Kollegschule Kursk in der Stiftung. Sie bearbeiten gemeinsame Projekte mit unseren Azubis zu den Themen: " Neugestaltung eines Pflanzenbeetes" sowie  die "Herstellung landestypischer...

mehr lesen

Teilnahme am Aktionstag Kunterbunt

  Am 10.06.2016 beteiligte sich die Stiftung mit einem Stand am Aktionstag Kunterbunt. Zum einen stellten wir unsere Maßnahmen vor. Anhand der Flyer und im Gespräch informierten wir. Zum anderen boten wir den Besuchern Spiel- und Bewegungsaktionen, wie das...

mehr lesen

Theaterbesuch in Bauerbach

    Zur Theaterveranstaltung "Peter Pan" nach Bauerbach zog es viele, viele Klienten aus unseren verschiedenen Bereichen. Unter anderem waren auch die Bewohner aus dem Haus am Eichenhof Gäste.  

mehr lesen

Wanderung zu Himmelfahrt

    Die Bewohner aus dem Haus an der Nahe genossen ihren freien Tag zu Himmelfahrt bei einer Wanderung zum und am Stausee Ratscher.

mehr lesen

Garteneinsatz im Haus Bienenkorb

Dem Aufruf zur Gartenaktion im Haus Bienenkorb sind die Kinder, Jugendlichen, Betreuerinnen und Eltern gefolgt. Die Rabatte vor dem Haus, das Hochbeet sowie Blumentöpfe und Pflanzkübel wurden bepflanzt. Außerdem wurde gemeinsam ein großes Trampolin, eine...

mehr lesen

Produkte der Stiftung zum Verkauf beim Klosterstraßenfest

    Auf Nachfrage vom Stadtmarketing beteiligte sich die Stiftung  am 20.05.2017 am Klosterstraßenfest in Schleusingen mit ihren selbst hergestellten Produkten aus der Schülerfirma Lindelei, den Schleusinger Reha-Werkstätten und den Wohnhäusern. Ebenfalls...

mehr lesen

Teilnahme am Rennsteiglauf

Einige Bewohner aus dem Haus Sonnenblume und anderen Wohnhäusern nehmen am 20.05.2017 am Rennsteiglauf, an der Wanderung/Nordic Walking Strecke, über 17 km, teil. Wir wünschen gutes Durchhaltevermögen. Sehr erfolgreich waren außerdem die Sportler aus der Lindenschule...

mehr lesen

Zuschauer beim Bergrennen

      Zum 10. Bergrennen für Jedermann nach Waldau zog es die Bewohner aus dem Haus an der Nahe. Sie interessierten sich für die teilnehmenden Fahrzeuge und den Wettbewerb.

mehr lesen

Dabei sein beim Schwimmfest

  Am Samstag, 29.04.2017, war es wieder so weit. Im Ottilienbad fand das alljährliche Special-Olympics Schwimmfest statt, bei welchem sich unsere Meerjungfrauen- und männer in vielen sportlichen und spielerischen Disziplinen messen, austoben und gegenseitig...

mehr lesen

10. Kunstwerkstatt Oberrod – Jubiläumswerkstatt

Am 21.06.2017 startet die 10. Kunstwerkstatt für Beschäftigte aus Werkstätten für behinderte Menschen in Oberrod. Gastgeber sind traditionell die Schleusinger Reha-Werkstätten mit Unterstützung der Landesarbeitsgemeinschaft der Werkstätten für behinderte Menschen e.V....

mehr lesen

Thüringer Landesmeisterschaft im Fußball

Vom 09.06. bis 11.06.2017 soll für ca. 200 Athleten, deren Trainer und Betreuer sowie zahlreiche Helfer die 18. Thüringer Landesmeisterschaft der Werkstätten für behinderte Menschen ein Fest der Begegnung und zum unvergesslichen Erlebnis werden. Eingeladen sind...

mehr lesen

Rennsteig Special Cross Neuhaus

Der Rennsteig Special Cross findet am 20.05.2017 in Neuhaus statt. Der Lauf ist in die Großveranstaltung des Guths-Muths-Laufes eingebunden.  Er ist eine der größten Crosslaufveranstaltungen Europas, die sich auf die Bedürfnisse von Menschen mit geistigen oder...

mehr lesen

Europa-Projekt Erasmus

Vom 02.05. - 23.05.2017 findet das gemeinsame Europa-Projekt Erasmus zwischen der Außerbetrieblichen Berufsausbildung und 6 Schülern aus Litauen statt. Sie werden im Ausbildungsbereich Holz arbeiten und sich mit Furnierarbeiten auseinandersetzen.

mehr lesen

Familienwandertag der Lindenschule

      Traditionell gibt es auch in diesem Jahr den Familienwandertag der Lindenschule am 06.05.2017. Wanderung, "Schatzsuche" am Picknickplatz, eine Stärkung mit leckeren Bratwürsten und Bräteln sowie Bowling stehen dabei auf dem Programm.

mehr lesen