036841 26-0 info[at]reha-schleusingen.de                                                       

STELLENANGEBOT


 

eine/n Sozialpädagogin/Sozialpädagogen

eine/n Sozialpädagogin/Sozialpädagogen
ab 01.06.2024 für 35 Wochenstunden.

Ihr Profil:
– Berufserfahrung als Sozialpädagoge
– hohes Maß an Flexibilität
– Fähigkeit zur interdisziplinären Zusammenarbeit
– Fähigkeit zu analytischer Arbeit einschließlich der Ableitung von Schlussfolgerungen
– Fähigkeit zur Leitung von sozialpädagogischer Gruppenarbeit
– Teamfähigkeit und Belastbarkeit
– selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise
– hohes Maß an Verständnis im Umgang mit unserer Klientel
– psychische Belastbarkeit
– Förderung zur selbständigen Planung, Leitung bzw. Durchführung von Projekten

Ihre Aufgaben:
– sozialpädagogische Begleitung und Betreuung der Klientel
– Bildungsbegleitung
– Durchführung von sozialer Gruppenarbeit und individueller Einzelfallhilfe
– Diagnostik
– Erstellen der Förder- und Qualifizierungspläne
– Erstellen der Berichte zu Leistungs- und Verhaltensbeurteilungen
– Entwicklungsgespräche
– Zusammenwirken mit allen Erziehungsträgern, Agentur für Arbeit und anderen Institutionen

Unser Angebot:
– einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz
– Leistungsgerechte und sichere Vergütung nach dem Arbeitsrechtlichen Regelwerk der Stiftung
– eine verantwortungsvolle sowie zukunftsorientierte Aufgabe
– ein leistungsstarkes und motiviertes Team
– fachspezifische Weiterbildungen
– Probearbeiten und umfassende Einarbeitungszeit
– betriebliches Gesundheitsmanagement

Als PDF herunterladen

Pädagogische Fachkräfte in Teilzeit mit unbefristeter Festanstellung

Wir suchen ab sofort für unseren Bereich der Personenzentrierte Komplexleistungen für den Sozialraum Suhl

 – Pädagogische Fachkräfte –

in Teilzeit in unbefristeter Festanstellung

Sie können als Teil eines multiprofessionellen Teams, für die zu begleitendenden Menschen ein verlässlicher Ansprechpartner sein und gemeinsam mit ihnen ihre individuelle und personenzentrierte Unterstützung planen und umsetzen.

Ihre Ausbildung:

  • Sie haben einen Abschluss als Erzieher/in, Heilerziehungspfleger/in, Heilpädagogen/in oder sind eine andere Fachkraft mit pädagogischer/sozialer Ausrichtung

Sie bringen mit:

  • Sie haben Freude an der Arbeit mit Menschen, sind Teamfähig und schätzen eine flexible und selbststrukturierende Arbeitsweise.
  • Sie sind praktisch veranlagt, haben Spaß an Ihrer täglichen Arbeit und mögen Abwechslung.
  • Sie haben ein hohes Maß an Akzeptanz anderer Meinungen und Lebensarten.
  • Sie sind physisch und psychisch Belastbar und Verantwortungsbewusstsein ist Ihnen sehr wichtig.
  • Sie haben Lust auf kreatives und selbstständiges Arbeiten innerhalb der individuellen Ziele der Klienten.
  • Sie haben eine hohe soziale Kompetenz, sind sehr Emphatisch und haben eine wertschätzende Grundhaltung in der Arbeit, „auf Augenhöhe“ mit den Klienten.
  • Sie sind vertraut mit einem inklusiven, ganzheitlichen Denk- und Arbeitsansatz.

Unser Angebot:

  • einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz
  • Leistungsgerechte und sichere Vergütung nach dem Arbeitsrechtlichen Regelwerk der Stiftung
  • eine verantwortungsvolle sowie zukunftsorientierte Aufgabe
  • ein leistungsstarkes und motiviertes Team
  • Supervision / Coaching / fachspezifische Weiterbildungen
  • Probearbeiten und umfassende Einarbeitungszeit
  • betriebliches Gesundheitsmanagement

Als PDF herunterladen

 

eine*n Lehrer*in mit Sonderpädagogischer Ausbildung

Wir suchen zum nächst möglichen Termin:
eine*n Lehrer*in mit Sonderpädagogischer Ausbildung

Ihr Profil:
– eigenverantwortliches Handeln
– Lehramt an Förderschulen, Lehramt für Förderpädagogik oder Diplomlehrer, Lehramt an Grund- oder Regelschule (Studium für das Lehramt für Förderpädagogik sollte berufsbegleitend absolviert werden!)
– Rehabilitationspädagoge

Ihre Aufgaben:
– Unterrichten von Kindern und Jugendlichen mit besonderem Unterstützungsbedarf in kleinen Grup-pen

Unser Angebot:
– leistungsgerechte Vergütung nach dem Arbeitsrechtlichen Regelwerk der Stiftung
– fachspezifische Weiterbildung
– abwechslungsreiche Tätigkeit
– Probearbeiten

Als PDF herunterladen

 

pädagogische und pflegerische Fachkräfte für Menschen mit Autismus

Wir suchen für unsere neue Wohngruppe für Menschen mit Autismus zum 01.01.2024 oder später, pädagogische und pflegerische Fachkräfte in unbefristeter Anstellung.

Sie können als Teil eines multiprofessionellen Teams, für die hier lebenden Menschen ein verlässlicher Ansprechpartner sein und gemeinsam mit ihnen die individuelle und personenzentrierte Unterstützung planen und umsetzen.

Ihre Ausbildung:
– Sie haben einen Abschluss als Erzieher/in, Heilerziehungspfleger/in, Altenpfleger/in, Gesundheits- und Krankenpfleger/in, Heilpädagogen/in oder sind eine andere Fachkraft mit pädagogischer Ausrichtung.
– Auch mit interessierten Quereinsteiger/innen anderer Berufsgruppen gehen wir gerne ins Gespräch.

Ihr Profil:
– Assistenz und grundpflegerische Versorgung von Menschen mit Behinderung in eine 6er Wohngruppe
– Unterstützung der Menschen mit Behinderung in ihrer Selbstbestimmung und Teilhabe
– Planung und Begleitung von Freizeitaktivitäten, Assistenz im Alltag, Hilfen zur Teilhabe im Sozialraum, kulturelle Angebote
– Kommunikation mit Klienten, Angehörigen und gesetzlichen Betreuern

Unser Angebot:
– einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz, sowie leistungsgerechte und sichere Vergütung
– ein leistungsstarkes und motiviertes Team, in dem gegenseitige Unterstützung wichtig ist
– Supervision, Coaching, Weiterbildungen, Probearbeiten, umfassende Einarbeitungszeit
– betriebliches Gesundheitsmanagement

Als PDF herunterladen

 

ENGAGEMENT


 

Bundesfreiwilligendienst

Ihr Berufswunsch steht noch nicht fest und Sie wünschen sich erste berufliche Einblicke?

Sie wollen Ihre Wartezeit bis zu Ihrer Ausbildung/Ihrem Studium überbrücken?

Sie suchen eine sinnvolle Aufgabe und möchten Kontakt zu interessanten Menschen?

Sie möchten Ihre Persönlichkeit weiter entwickeln?

Sie sind reich an Lebens- und Berufserfahrung und möchten diese mit anderen teilen?

Die Stiftung Rehabilitationszentrum „Thüringer Wald“ bietet Freiwilligen jeden Alters die Chance, sich im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes  in sozialen oder anderen gemeinwohlorientierten Tätigkeitsfeldern unserer Einrichtung zu engagieren.


Der Bundesfreiwilligendienst in unserer Stiftung kann über einen Zeitraum von 6 bis 18 Monaten geleistet werden, in der Regel in Vollzeittätigkeit.

Als BUFDI übernehmen Sie unterstützende Tätigkeiten bei der Assistenz und Betreuung der Menschen mit Beeinträchtigungen/Behinderungen bzw. im technischen Bereich. Eine Fachkraft im jeweiligen Einsatzfeld ist für Ihre fachliche Anleitung zuständig.

Einsatzbereiche/ -orte in unserer Stiftung sind:
– die private Förderschule „Lindenschule“ mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung,
– der Bereich Berufliche Orientierung und Training sowie die außerbetriebliche Berufsausbildung für Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen,
– die Schleusinger Reha-Werkstätten (SRW) für Teilhabe am Arbeitsleben von Menschen mit Behinderung,
– das Förderzentrum DOMINO für die ganzheitliche Begleitung von Menschen mit schwerstmehrfacher Behinderung,
– der Bereich Wohnen und Leben mit differenzierten Wohnangeboten für Menschen mit Beeinträchtigungen und Schwerbehinderungen.

Jeder BUFDI erhält von uns als Einsatzstelle ein monatliches Taschengeld. Begleitend zur praktischen Tätigkeit finden kostenlose Seminare statt (in Verantwortung der Zentralstellen). Diese dienen der Vorbereitung auf ihren Einsatz, dem Erfahrungsaustausch und der Stärkung sozialer Kompetenzen.

Das bringen Sie mit:
– Sie haben Ihre Vollzeitschulpflicht erfüllt,
– Sie sind motiviert und ausdauernd,
– Sie haben Freude im Umgang mit Menschen,
– Sie sind tolerant und sensibel für die Belange benachteiligter Menschen,
– Sie haben Spaß an der Arbeit im Team,
– Sie verfügen über gute Deutschkenntnisse.

Weitere Infos finden Sie unter: www.bundesfreiwilligendienst.de


Als PDF herunterladen

STUDIUM & AUSBILDUNG


 

Praktika

Die Stiftung Rehabilitationszentrum „Thüringer Wald“ bietet Ihnen die Chance, praktische Erfahrungen in dem Berufsfeld der beruflichen und sozialen Rehabilitation für Menschen mit Behinderung zu sammeln.

Ein Praktikum bei uns kann der beruflichen Orientierung,  aber auch der praktischen Anwendung,  Vertiefung und Erweiterung bereits erworbener Kenntnisse dienen und richtet sich an Schüler, Schulabgänger, Studenten bzw. Absolventen.


Im Rahmen eines Praktikums bei uns erhalten Sie je nach Praktikumsdauer und Profil umfassende Einblicke in das Betätigungsfeld der Stiftung Rehabilitationszentrum „Thüringer Wald“. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit der Mitgestaltung in unserer Stiftung und freuen uns darauf, dass Sie Ihre Ideen, Kenntnisse und Fertigkeiten bei uns einbringen.

Es erwarten Sie vielseitige Einsatzmöglichkeiten, anspruchsvolle Tätigkeiten sowie eine professionelle Praktikumsbetreuung und die Option der kostenlosen Teilnahme an internen Seminaren.

Praktika sind in den Berufsfeldern Heilerziehungspflege, Heilpädagogik, Ergotherapie, Sozialpädagogik, Handwerk und Technik, Büro und Verwaltung, EDV sowie Betriebswirtschaft möglich.

Einsatzbereiche/ -orte in unserer Stiftung sind:
– die private Förderschule „Lindenschule“ mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung,
– der Bereich Berufliche Orientierung und Training sowie die außerbetriebliche Berufsausbildung für Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen,
– die Schleusinger Reha-Werkstätten (SRW) für Teilhabe am Arbeitsleben von Menschen mit Behinderung,
– das Förderzentrum DOMINO für die ganzheitliche Begleitung von Menschen mit schwerstmehrfacher Behinderung,
– der Bereich Wohnen und Leben mit differenzierten Wohnangeboten für Menschen mit Beeinträchtigungen und Schwerbehinderungen,
– der Integrationsfachdienst (IFD) zur Beratung und Unterstützung berufstätiger, behinderter Menschen, deren Arbeitgeber, sowie arbeitsuchender Menschen mit Behinderung.

Das bringen Sie mit:
– Sie sind motiviert,
– Sie haben Freude im Umgang mit Menschen,
– Sie sind tolerant und sensibel für die Belange benachteiligter Menschen,
– Sie sind verantwortungsbewusst und haben Spaß an der Arbeit im Team,
– Sie verfügen über gute Deutschkenntnisse und sind sicher im Umgang mit dem PC.

Als PDF herunterladen

Werden Sie Teil unseres Teams!

Die Stiftung Rehabilitationszentrum Thüringer Wald ist ein Dienstleister für Menschen mit Behinderungen auf dem Gebiet der beruflichen und sozialen Rehabilitation mit Standorten in Schleusingen, Suhl und Oberrod. An den drei Standorten sind ca. 260 Mitarbeiter beschäftigt.


Wenn wir Ihr Interesse wecken konnten, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Diese richten Sie bitte an:

Stiftung Rehabilitationszentrum Thüringer Wald
Stiftungsvorstand: Kai Michaelis
Telefon: 036841/26101
Hildburghäuser Straße 36
98553 Schleusingen

oder per E-Mail im PDF-Format an: info[at]reha-schleusingen.de

KONTAKTFORMULAR

„Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass die von mir übermittelten Daten zur Kontaktaufnahme und für Rückfragen dauerhaft gespeichert werden.“

14 + 4 =


Wir weisen darauf hin, dass die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden. Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerber/innen vernichtet. Bei gewünschter Rücksendung der Unterlagen bitten wir um Beilage eines ausreichend frankierten Rückumschlages.

Link zu unseren geltenden Datenschutzbestimmungen