Öffentliches Verfahrensverzeichnis

 

Gemäß § 4g BDSG hat der Beauftragte für den Datenschutz auf Antrag Jedermann in geeigneter Weise die in § 4e Satz 1 Nr.1-8 BDSG festgelegten Angaben verfügbar zu machen.

Name der verantwortlichen Stelle
Stiftung Rehabilitationszentrum Thüringer Wald
Stiftungsverzeichnis des Freistaates Thüringen Nr. 759

Stiftungsratsmitglieder
Stiftungsratsvorsitzender: Ministerialdirigent M. A. Mag. rer. publ. Dieter Berkholz
(Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie)

Stellvertr. Vorsitzender: Klaus Brodführer (Stadt Schleusingen)

Stiftungsvorstand: Kai Michaelis

Weitere Mitglieder:
Thomas Müller (Landkreis Hildburghausen)
Ministerialrat Günther Gall (Thüringer Finanzministerium)
Hans-Dieter Herter (DRK Elisabeth-Stiftung Birkenfeld an der Nahe)
Andre Leusenrink (Integrationsamt Thüringen)
Prof.Dr.rer.pol.habil. Burkhardt Utecht (unabh. Berater von der Staatlichen Studienakademie Thüringen, BA Gera)

Beauftragte zur Datenverarbeitung
Stiftungsvorstand: Kai Michaelis
Verwaltungsleiterin: Katrin Schneider
Personalabteilung: Kerstin Domhardt
IT-Beauftragter: Steffen Semmler

Anschrift der verantwortlichen Stelle
Stiftung Rehabilitationszentrum Thüringer Wald
Hildburghäuser Str. 36
98553 Schleusingen

Zweckbestimmung der Datenerhebung, Datenverarbeitung oder Datennutzung*
– Bereich Verwaltung: Abrechnen von Leistungen, Buchhaltung
– Lindenschule mit Schwerpunkt geistige Entwicklung und Lernen
– Assistenz, Förderung, Betreuung von Menschen mit Behinderungen in den Wohnheimen
– Werkstatt für behinderte Menschen
– Fördereinrichtung für Menschen mit Schwerstmehrfachbehinderungen
– Außerbetriebliche Berufsausbildung
– Berufsorientierung und Training
– Integrationsfachdienst
– Ambulante Dienste

Die Datenverarbeitung findet zu eigenen Zwecken sowie auf Grundlage von Dienstleistungsvereinbarungen statt.
* siehe auch Neuregelung zur Auftragsdatenverarbeitung § 11 BDSG

Betroffene Personengruppe/n
Es werden im wesentlichen zu folgenden Gruppen, soweit es sich um natürliche Personen handelt, personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet und genutzt, soweit diese zur Erfüllung der unter 5. genannten Zwecke erforderlich sind: Kunden, Bewohner (Wohnheime, ABW), Teilnehmer BOT, ABB, Beschäftigte SRW, Schüler (LIS), Klienten (FZD, IFD), Kontaktpersonen wie Eltern, gesetzliche Betreuer, Interessenten und Nichtkunden, Mitarbeiter, Bewerber, Praktikanten, Bufdi sowie Menschen mit Beeinträchtigungen/Behinderungen Lieferanten, Dienstleister, Kostenträger, Ärzte/Notärzte und Kontaktpersonen zu vorgenannten Gruppen.

Daten oder Datenkategorien*
– Personaldaten
– Adressdaten, Daten zu Dienstleistungen, Bankverbindungen, Versicherungsdaten
– Gesundheitsdaten, Diagnostikdaten und Förderpläne
– Daten zur Personalverwaltung und –steuerung, zur Kommunikation sowie zur Abwicklung und Kontrolle
von Transaktionen
– Kontaktdaten, Betreuungsdaten
– Daten zu Eltern, gesetzlichem Vertreter
– Kunden- bzw. Lieferantendaten
– Daten entsprechend §3 Abs. 9 BDSG

* siehe auch Neuregelungen zum Arbeitnehmerdatenschutz §32 BDSG

Empfänger der Daten oder Kategorien von Empfängern

– Öffentliche Stellen, die Daten aufgrund gesetzlicher Vorschriften erhalten (Sozialversicherungsträger,
(Finanzbehörden, Gesundheitsamt, Kostenträger, Landratsamt)
– Interne Stellen, die an der Ausführung der jew. Geschäftsprozesse beteiligt sind (Personalabteilung, Buchhaltung)
– Externe Auftragnehmer entsprechend § 11 BDSG
– weitere externe Stellen wie z.B. Kreditinstitute, Wirtschaftsprüfer, Versicherungen…

Regelfristen für die Löschung der Daten

Der Gesetzgeber hat vielfältige Aufbewahrungspflichten und –fristen erlassen.
Nach Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht,
sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung (z.B. Versicherungs-, Miet- und Dienstverträge) erforderlich sind.
Sollten Daten hiervon nicht berührt sein, werden sie gelöscht, sobald die unter 5. genannten Zwecke weggefallen sind.

Geplante Datenübermittlung an Drittstaaten (außerhalb EU)

Eine Übermittlung in Drittstaaten ist nicht geplant.

Kontakt zum Datenschutzbeauftragten

Der betriebliche Datenschutzbeauftragte ist zu erreichen:
Verwaltungsleiterin Katrin Schneider (kommissarisch)
Stiftung Rehabilitationszentrum Thüringer Wald
Hildburghäuser Str. 36 98553 Schleusingen
Tel.: 036841 / 26-0
Fax: 036841 / 26-260
E-mail: katrin.schneider[at]reha-schleusingen.de